verschiedene fragen

Forum für unser SEO-Profi-Tool "ASEOPS" (AceBIT SEO Professionals Suite, Nachfolger von Hello Engines! Professional).
Post Reply
web28
Newbie
Newbie
Posts: 4
Joined: November 17th, 2015, 10:18 pm

verschiedene fragen

Post by web28 » November 17th, 2015, 10:33 pm

Hallo ich habe fragen zu Aseops 9

Die Ladezeit des Programms ist sehr schlecht, bei mir dauert eine Analyse von 17.000 Seiten in etwa 14 Stunden.

Dies liegt nicht an meinen Rechner und meiner Internetleitung.

Wenn mann die Sitemap Validiert werden 400 Fehler gefunden das Programm sagt mir nicht exziplit welche Fehler.

Wenn mann Auswertungen macht werden keine Zeilen mehr angezeigt ist alles ziemlich unübersichtlich.

Er liest SIDS aus obwohl sie über die Robots gesperrt sind. Dies verfälscht die Auswertung meiner Kunden.

Das Programm hängt sich gelegentlich auf daher kann mann nicht problemlos Arbeiten

Dann sollte optimiert werden um was es auf der ersten Seite geht? Bitte beantworten Sie mir hier die Antworten da ihr Support Team nach wochenlanger Anfrage immer noch nicht antwortet.

Lg

web28
Newbie
Newbie
Posts: 4
Joined: November 17th, 2015, 10:18 pm

Re: verschiedene fragen

Post by web28 » November 18th, 2015, 7:55 pm

Mittlerweile ist die sitemap auslesen seit gestern abend um 20 aktiv uns immer noch nicht fertig kann doch nicht sein das dieses Programm so lange braucht

JSC
Expert
Expert
Posts: 37
Joined: October 14th, 2011, 1:05 pm
Contact:

Re: verschiedene fragen

Post by JSC » November 20th, 2015, 5:48 pm

Wenn keiner antwortet werde ich es mal tun ;)

1.
Es stimmt, das Programm ist nicht das Schnellste. Schon allein der Wechsel zwischen den Menüpunkten der Website-Analyse und des Analyse-Berichts dauert ewig. Was die Analyse angeht, die wird durch eingefügte Wartezeiten zwischen den Abfragen gedrosselt (Suchmaschinenfreundicher Modus), damit du nicht von Google & Co ausgesperrt wirst, wegen Suchmaschinen-Spamming. Unter ASEOPS-Optionen -> Erweitert kannst du aber die Wartezeiten zwischen den einzelnen Abfragen verändern.
2.
Wenn du wissen willst, welche Fehler gefunden wurden, musst du gleich nach der Analyse in die Optimierung wechseln, oder du gehst auf Analysebericht -> Gefundene Probleme -> Problem korrigieren.
HTML-Fehler kommen auch oft vor, wenn die Seite mit HTML 5 erstellt wurde. HTML 5 wird scheinbar noch gar nicht unterstützt und hätte meiner Meinung nach schon in der Vorgänger-Version enthalten sein müssen, um das Programm zeitgemäß zu halten.
Deshalb nehme ich die HTML-Überprüfung von der Analyse aus, weil der Kunde sonst auch Fehler präsentiert bekommt, die eigentlich nicht vorhanden sind.
3.
Wenn der HTML-Code komprimiert ist und damit möglicherweise auch die Zeilenumbrüche entfernt wurden, wird damit alles in eine Zeile geschrieben. Dann findet ASEOPS natürlich keine anderen Zeilen, außer Zeile 1, die ewig lang sein kann.
4.
Die SIDS kannst du von der Analyse rausnehmen unter Eigenschaften -> Session-IDs entfernen.
5.
Das Programm friert auch bei mir öfter mal ein. Am besten nicht so viel Ressourcen fressende Programme gleichzeitig laufen lassen.
Updates werden hier meiner Meinung nach auch viel zu selten angeboten, was bei mir auch schon die Frage aufkommen ließ, ob das Programm noch weiter entwickelt wird. Eine neue Version sollte ja eigentlich auch schon verfügbar sein - laut Aussage von Acebit.

Ich hoffe das hilft etwas weiter.

web28
Newbie
Newbie
Posts: 4
Joined: November 17th, 2015, 10:18 pm

Re: verschiedene fragen

Post by web28 » November 21st, 2015, 12:40 pm

Danke für den netten Beitrag.
mein ganz klares Problem liegt darin das die Seite die ich optimier 74.000 Artikel hat und die er noch nicht mal nach 3 Tagen alles hat und jedesmal mit Einen Bluescreen endet und damit wich nicht fertig wird.

Es kann doch nicht sein das dieses Programm das fast 400 Euro kostet, und der Support entschuldige miserabel ist.

Ich denke und hoffe das Sie sich was einfallen lassen und einige Sachen verbessern. Sonst bin ich ganz erlich bin ich raus aus der Sache denn ich hab sicherlich nicht die Absicht zu warten und zu warten und dabei nix rauskommt.

Mit den Abfragen kann mann das beschleunigen und wo kann ich den Suchmaschinen freundlichen Modus aktivieren?

JSC
Expert
Expert
Posts: 37
Joined: October 14th, 2011, 1:05 pm
Contact:

Re: verschiedene fragen

Post by JSC » November 22nd, 2015, 3:05 pm

74.000 Artikel sind schon sehr viel für ASEOPS, da es nicht gerade die schnellsten Abfragen liefert.

Über Erweitert kann man die Maximale Anzahl der Seiten / Scantiefe einstellen (Wird in der Hilfe eigenartigerweise anders bezeichnet).
Vielleicht hift es, die Seitenanzahl dort anzugeben und die maximale Anzahl an Teffern z. Bsp. auf 10 runter zu setzen und die Scantiefe so niedrig wie möglich zu halten, damit das Programm nicht von der Menge der Abfragen erschlagen wird.
Ansonsten würde ich bei der Menge Artikeln, dem Kunden die Optimierung und damit auch die Analyse in Teilabschnitten anbieten, z. Bsp. nach den einzelnen Kategorien oder je 1000 Seiten.

Leider gibt es dezeit keine Alternative zu diesem Programm, außer wenn man bereit ist, monatlich viel Geld auszugeben. Da hat man dann in der Regel auch besseren Support, aber das wird teuer und lohnt sich nicht für Webdesigner, die nur gelegentlich Optimierungen durchführen.

Der Suchmaschinen freundliche Modus ist, wenn ich das richtig sehe, standardmäßig aktiviert (unter ASEOPS 9- Optionen), indem man die Zeiten hochgesetzt hat und diese mit dem User-Agent zufällig ausgewählt werden. In der Vorgängerversion konnte man das bei den Suchmaschinenabfragen noch gesondert auswählen, wenn ich mich richtig erinnere.
Wenn man die eingestellten Wartezeiten in den ASEOPS 9- Optionen zu jeder Abfrage von den 74.000 dazurechnet, kann man sich ausrechnen, welche Zeit man für einen Durchlauf braucht. Man kann natürlich alles auf 0 stellen. Dann muss man aber damit rechnen, dass man von Google für für einige Zeit gesperrt wird, wenn 74.000 Anfragen im Sekundentakt vom selben User-Agent dort ankommen - und damit ist es auch erstmal vorbei mit Optimierungsanalyse.

Es greifen nicht nur die Beschränkungen des Programms, sondern das liegt, neben der Verbindungsqualität z. T. auch mit an den Suchmaschinen, was an Anfragen erlaubt wird.
Bei 74.000 Anfragen / s kommt man allein schon auf über 20 Std., dazu kommt für jede Abfrage die Wartezeit nach dem Besuch der Seite und zwischen den Abfragen (Standard: 10s - 30s bzw. 10s- 60 s). Das können schon mal 2 Tage und mehr werden ;).
Es ist schon ein zeitlicher Unterschied, ob man sich eine Datenbank mit 74.000 Datensätzen in einem Rutsch herunterladen möchte, oder ob man jeden Datensatz einzeln abfragen und mit dem Ranking abgleichen muss.

Das war jetzt eine ganze Menge auf einmal, ich hoffe es soweit richtig beantwortet zu haben.
Der Support darf gerne korrigieren, wenn was nicht stimmen sollte ;)

web28
Newbie
Newbie
Posts: 4
Joined: November 17th, 2015, 10:18 pm

Re: verschiedene fragen

Post by web28 » November 27th, 2015, 9:01 pm

Ich hoffe das es in der angeblich neuen Version sich die anfrage Zeit reduziert.

Kann sich dazu ein Moderator mal hier melden?
Was wird momentan verbessert und wann kommt die neue Version?

Das könnte mir unter anderem weiterhelfen damit ich abschätzen kann ob ich das Programm weiterhin nutze und auch weiter empfehle.

Post Reply