Speichern von PWD auf Dropbox

Forum für den Passwort-Manager "Password Depot".
Post Reply
User avatar
Bumblebee
Veteran
Veteran
Posts: 103
Joined: April 18th, 2010, 10:21 am

Speichern von PWD auf Dropbox

Post by Bumblebee » January 26th, 2013, 9:24 pm

Ich betreue einige neue PC-User. Wie sicher ist das Speichern von PWD in der Dropbox? Wenn ja, wie sicher/komplex (= Qualität des Passwortes) muss das Haupt-PWD-Passwort sein? Unter Extras und dann Analysieren finde ich das Haupt-PWD-Passwort nicht. Ist das Speichern von PWD in der Dropbox sinnvoll?
Danke Bumblebee
Bei mir ist installiert: PWD 12.0.5 + FF 66.0.3 + WIN 10-64bit

User avatar
AceBIT
Site Admin
Posts: 3450
Joined: March 20th, 2003, 8:08 pm

Re: Speichern von PWD auf Dropbox

Post by AceBIT » January 28th, 2013, 12:10 pm

Password Depot verschlüsselt die Kennwörterdateien mit AES 256 Bit. Dieser Algorithmus gilt nach wie vor als "unknackbar" und ist z.B. in den USA für staatliche Dokumente mit höchster Geheimhaltungsstufe zugelassen.

Wenn Sie also Ihre Kennwörterdateien in Dropbox, Skydrive, Google Drive etc. speichern, dann ist es wichtig, ein sehr starkes Master-Kennwort zu verwenden. Die einzige Möglichkeit, dass Ihre Kennwörterdateien geknackt werden sind sogenannte Brute-Force-Angriffe. Wie diese funktionieren und welche Rolle dabei das Master-Kennwort spielt, haben wir in diesem Artikel ausführlich erläutert: So funktionieren Brute-Force-Angriffe
Beste Grüße aus Darmstadt! - Best regards from Darmstadt!

AceBIT GmbH, Holzhofallee 15, 64295 Darmstadt, Deutschland - Tel.: +49 61 51 136 50-0, Fax: +49 61 51 136 50-20, E-Mail: info@acebit.de, Web: https://www.acebit.de

User avatar
Bumblebee
Veteran
Veteran
Posts: 103
Joined: April 18th, 2010, 10:21 am

Re: Speichern von PWD auf Dropbox

Post by Bumblebee » January 28th, 2013, 2:41 pm

Danke für diese ausführliche Antwort.

Unter Extras und dann Analysieren finde ich das Haupt-PWD-Passwort nicht. Sollte dies nicht auch auf dieser Liste stehen?
Danke Bumblebee
Bei mir ist installiert: PWD 12.0.5 + FF 66.0.3 + WIN 10-64bit

mantoos
Newbie
Newbie
Posts: 2
Joined: January 29th, 2013, 11:56 am

Re: Speichern von PWD auf Dropbox

Post by mantoos » January 29th, 2013, 12:09 pm

Ich finde es ehrlich gesagt ganz gut, dass das Master-Kennwort nicht in der Liste enthalten ist. Das wäre ja sonstwas :shock:

Allerdings denke ich auch gerade über die Verwendung über Dropbox und GoogleDrive nach.

:arrow: Legen Sie doch einen neuen Eintrag an (ohne es zu speichern natürlich :hammer: ) und tippen Sie dort Ihr Masterkennwort ein. Durch die grafische Anzeige und die geschätzte Dauer zum Knacken des Passwortes erhalten Sie einen Eindruck, wie sicher Ihr aktuelles Master-Kennwort ist.

Bitte nicht speichern :hammer: - Ist nur zum Testen da. :yes:

Gruß
mantoos

Birke (AceBIT-Team)
Guru
Guru
Posts: 254
Joined: November 19th, 2012, 5:58 pm

Re: Speichern von PWD auf Dropbox

Post by Birke (AceBIT-Team) » February 25th, 2013, 7:09 pm

Bumblebee wrote:Unter Extras und dann Analysieren finde ich das Haupt-PWD-Passwort nicht. Sollte dies nicht auch auf dieser Liste stehen?
Nein. Wie mantoos richtig geschrieben hat, wird das Master-Kennwort nicht (automatisch) in Password Depot gespeichert - somit ist es auch nicht in der Liste der analysierbaren Kennwörter enthalten.

Sie können sich aber dennoch auf verschiedene Weisen einen Eindruck der Qualität Ihres Master-Kennworts verschaffen. Wenn Sie z.B. eine neue Kennwörterdatei anlegen und ihr Master-Kennwort eingeben, wird darunter dessen Qualität in Form eines farbigen Balkens angezeigt. Darüber hinaus können Sie rechts neben dem Master-Kennwort-Feld auf das Zahnradsymbol klicken. Dies öffnet den Master-Kennwort-Generator, der ebenfalls die Kennwortqualität beurteilt.

Post Reply