Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Forum für den Passwort-Manager "Password Depot".
Post Reply
Martin Schmidt
Super User
Super User
Posts: 95
Joined: December 30th, 2004, 11:15 pm

Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Post by Martin Schmidt » September 2nd, 2014, 9:32 pm

Hallöle,

bei der Installation von PWD8 und der automatischen Erstellung der .psw8-Datei aus der vorhandenen .psw7-Datei ist die Anzahl meiner Kennwörter von 557 auf nur noch 464 geschrumpft. :shock:

Ich schaue mal in den nächsten Tagen, ob da ein System zu erkennen ist, nach welchen Kriterien manche Kennwörter nicht übernommen wurden.

Gruß
Martin

wolf33

Re: Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Post by wolf33 » September 2nd, 2014, 9:38 pm

Kann ich nicht bestätigen - ist gleich geblieben mit 11 Gruppen 500 Kennwörter.

Hattest du bei der Übernahmen zufällig eine andere Datei im 7ner-Verzeichnis liegen.

Martin Schmidt
Super User
Super User
Posts: 95
Joined: December 30th, 2004, 11:15 pm

Re: Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Post by Martin Schmidt » September 2nd, 2014, 9:42 pm

Nein, ich habe nur diese eine.

EDIT: Die Umwandlung bei nachträglichem Öffnen der .psw7-Datei durch PWD8 hat einwandfrei funktioniert.

wolf33

Re: Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Post by wolf33 » September 2nd, 2014, 11:09 pm

zum Edit
Das ist ja schön - es fehlt nur die Info, ob auch die ganzen Gruppen / Kennwörter erhalten geblieben sind.

Martin Schmidt
Super User
Super User
Posts: 95
Joined: December 30th, 2004, 11:15 pm

Re: Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Post by Martin Schmidt » September 3rd, 2014, 6:17 am

Ich dachte, mit "einwandfrei" hätte ich es deutlich genug ausgedrückt. ;-)

wolf33

Re: Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Post by wolf33 » September 3rd, 2014, 9:40 am

Nun ja ich habe das "einwandfrei" schon verstanden, doch da war eben die Diskrepanz zwischen der ersten automatischen Erstellung der .psw8 aus einer bereits vorhandenen .psw7 und nun hast du irgendwie noch mal eine .psw7 in eine .psw8 gewandelt, indem eine vorhandene .psw7 als Ausgangsdatei für die neue .psw8 genommen wurde.

Das waren doch eigentlich die gleichen Ausgangsdateien.

Martin Schmidt
Super User
Super User
Posts: 95
Joined: December 30th, 2004, 11:15 pm

Re: Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Post by Martin Schmidt » September 3rd, 2014, 9:57 am

Richtig.
Die "verlorenen" Einträge erstreckten sich über mehrere Gruppen.
Eine neue .psw8 wird automatisch generiert, wenn man eine .psw7 lädt.

Martin Schmidt
Super User
Super User
Posts: 95
Joined: December 30th, 2004, 11:15 pm

Re: Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Post by Martin Schmidt » September 4th, 2014, 8:47 pm

So, ich habe die Ursache gefunden.

Bei der Installation von PWD 8 wurde nicht meine bisher aktuelle Kennwortdatei von PWD 7 übernommen (was ich fälschlicherweise vorausgesetzt habe), sondern eine ältere aus PWD 6, das ich noch installiert habe. :wink:

Das ist sicher nicht im Sinne des Erfinders?

Gruß
Martin

User avatar
AceBIT
Site Admin
Posts: 3450
Joined: March 20th, 2003, 8:08 pm

Re: Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Post by AceBIT » September 8th, 2014, 12:43 pm

Hallo!

Ist es korrekt, dass Sie auf Ihrem Computer mehrere Vorgängerversionen von Password Depot installiert hatten, als Sie die neue Version 8 installierten?

Wenn ja, waren also auch die dazugehören Verzeichnisse noch vorhanden, also \Eigene Dateien\Password Depot 6\ etc ?
Beste Grüße aus Darmstadt! - Best regards from Darmstadt!

AceBIT GmbH, Holzhofallee 15, 64295 Darmstadt, Deutschland - Tel.: +49 61 51 136 50-0, Fax: +49 61 51 136 50-20, E-Mail: info@acebit.de, Web: https://www.acebit.de

Martin Schmidt
Super User
Super User
Posts: 95
Joined: December 30th, 2004, 11:15 pm

Re: Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Post by Martin Schmidt » September 8th, 2014, 8:14 pm

Hallo zurück!

Ja, es sind bei mir auch noch 6 und 7 installiert.
Die Kennwortdateien aller Versionen befinden sich in einem gemeinsamen Verzeichnis "..\Eigene Dateien\Password Depot\", da einige Verzeichnisse des Rechners automatisch regelmäßig auf einem lokalen Server gesichert werden und ich zu faul bin, bei einer neuen Version von PWD den zu sichernden Pfad zu ändern. :wink:

Gruß
Martin

wolf33

Re: Passwordschwund bei Umwandlung von psw7- in psw8-File

Post by wolf33 » September 8th, 2014, 10:21 pm

Und so etwas kommt eben vor wenn das Programm nicht so schlau ist und sich auch den richtigen Ordner sucht.
Wenn mehrere Dateien vorhanden sind sollte auch eine Abfrage kommen, welche Datei genommen werden soll.

Post Reply