PWD 8 neue Version bzw. kleines Update

Forum für den Passwort-Manager "Password Depot".
Post Reply
wolf33

PWD 8 neue Version bzw. kleines Update

Post by wolf33 » September 2nd, 2014, 11:06 pm

Ich bitte dringend darum, dass sich PasswordDeport (ACEBIT) den nun fast überall gängigen Gepflogenheiten der Mitangabe der Version in der Dateibezeichnung anschließt.
Im RSS-Feed habe ich gerade mitbekommen, dass da mit 22:26 eine Info über eine neue Version aufgelaufen ist.
RSS_Feed hat aber nicht jeder User mit laufen und wenn man in den Verfügbarkeitspost rein steht da nur wie schon eh und jeh - Password Depot 8 ist ab sofort verfügbar!.
So ist nicht zu sehen ob eine andere / neue Version / nen vorliegen.
Auf dem Server liegt jedoch anscheinend eine neue Version - erkennbar an der geänderten Dateigröße.
33.934.424 zu nun 33.933.848 byte
Da werden "klammheimlich" neue Versionen eingestellt und keiner bekommt es mit.

Der programmeigene Updatemanager arbeitet noch nicht - zumindest wurde keine Verfügbarkeit angezeigt.,

Manuell Update eingespielt und langsam habe ich keine Lust mehr, wenn der User suchen, muss was da nun geändert oder verbessert bzw. auf Grund von Hinweisen korrigiert wurde.
Es herrscht schon eine eigenartige Funkstille bei Acebit vor.

edit:
Auch wenn es nun etwas komprimiert war doch Acebit sollte über seine Kommunikation etwas nachdenken.

godmd
Guru
Guru
Posts: 286
Joined: February 7th, 2005, 3:30 pm

Re: PWD 8 neue Version bzw. kleines Update

Post by godmd » September 3rd, 2014, 9:28 pm

Dem schließe ich mich an (war auch bei den Beta-Versionen schon Sucherei).

Martin Schmidt
Super User
Super User
Posts: 95
Joined: December 30th, 2004, 11:15 pm

Re: PWD 8 neue Version bzw. kleines Update

Post by Martin Schmidt » September 4th, 2014, 6:16 am

Wo ist hier der Like-Button?

User avatar
AceBIT
Site Admin
Posts: 3450
Joined: March 20th, 2003, 8:08 pm

Re: PWD 8 neue Version bzw. kleines Update

Post by AceBIT » September 8th, 2014, 1:05 pm

Danke für Ihr Feedback!

Bei Beta-Tests macht die Versionsangabe im Dateinamen sicher Sinn. Das ist bei größeren Beta-Tests sicher eine nützliche Sache.

Bei der offiziellen Version macht das aus unserer Sicht jedoch keinen Sinn. Die offizielle Version sollte immer über unsere Download-Seite heruntergeladen werden, also http://www.password-depot.de/download.htm und dort ist die genaue Build-Nr. erkennbar. Oder das Programm wird über den Update-Manager aktualisiert. Dort ist die Build-Nr. ebenfalls erkennbar.

Tatsächlich kommt es gelegentlich auch mal vor, dass "klammheimlich" ein Build aktualisiert wird, OHNE dass die Build-Nr. erhöht wird. In solchen Fällen können Sie immer davon ausgehen, dass nur kosmetische Korrekturen durchgeführt wurden, welche ein Update nicht erforderlich machen.

Beispielsweise wurden im von Ihnen beschriebenen Silent Update meines Wissens eine Graphik im Installationsprogramm aktualisiert. Dies ist eine kosmetische Korrektur, die keine Erhöhung der Build-Nr. auf eine 8.0.1 rechtfertigen könnte.
Beste Grüße aus Darmstadt! - Best regards from Darmstadt!

AceBIT GmbH, Holzhofallee 15, 64295 Darmstadt, Deutschland - Tel.: +49 61 51 136 50-0, Fax: +49 61 51 136 50-20, E-Mail: info@acebit.de, Web: https://www.acebit.de

wolf33

Re: PWD 8 neue Version bzw. kleines Update

Post by wolf33 » September 8th, 2014, 10:51 pm

Die Build-Nr muss bei geringen Änderungen ja nicht erhöht werden aber eine Info hätte gereicht.
Sonst wird sich kaum einer diese "korrigierte oder angepasste" Version herunter laden, weil eben keine Weiterentwicklung / Verbesserung zu erkennen ist.
Nicht jeder macht sich auch die Mühe und vergleicht die Dateigrößen.

Ist nur komisch, dass inzwischen fast alle Dateidownloadanbieter den Vorteil erkannt haben und den Dateinamen um ein "paar Zahlen" ergänzt haben.
Bei ihnen sieht man zwar auf der Downloadseite die Build-Nr aber die Downloaddatei ist von der ersten bis zur letzten Datei - pdepot8.exe - , so dass man dann für sein persöhnliches Archiv eine entsprechende Korrektur vornehmen muss, um nicht die Dateien zu überschreiben.
Manchmal muss man aus irgendwelchen Gründen eine Version zurück gehen um einen Fehler ein zu kreisen.

Ich mache diese persöhnliche Dateikennzeichnung nun schon länger als die Softwareverbreiter um einen Überblick zu behalten.
Irgendwann wird es vielleicht mal allgemein gültig werden, denn es verbreitet sich immer mehr, weil die Vorteile nicht von der Hand zu weisen sind, damit auch der Hersteller den Überblick nicht verliert.

Post Reply