Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Forum für den Passwort-Manager "Password Depot".
Post Reply
at-biker
Expert
Expert
Posts: 51
Joined: December 10th, 2011, 1:46 am
Location: Südhessen/Odenwald

Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by at-biker » November 23rd, 2017, 12:10 am

Guten Tag,

gerade wollte ich beginnen, aus der Praxis kommenden, lange gehegte Wünsche oder Anregungen von mir einzugeben, da lese ich, dass Sie mit Einführung von Passsword Depot 11 ein Abo-Lizenzmodell etablieren wollen.
Wenn es denn keine "Lifetime-Lizenzen mehr geben sollte, dann muss ich hier auch nichts zum Password Depot 11 beitragen, denn ein langjähriger treuer Kunde wäre dann schlagartig weg, trotz hohem Nachbearbeitungsaufwand beim Transferieren von über 500 Einträgen mit Anmerkungen usw.

Ich nenne hier keine Gründe, warum mir und vielen mir bekannten anderen Personen Abo-Modell für Software nicht gefallen. Diese sind mehr als bekannt und werden von mir nicht gefördert. Einige amerikanische mittelgroße Software-Unternehmen, mit denen ich dazu Gedankenaustausch hatte, haben nach Einführung von Abo-Modellen und dem Verlust langjähriger Kunden wieder zurückgefunden zu Lifetime-Lizenzen, z.B. https://www.winpatrol.com/ (Ruiware LLC). Ich hatte einige lange Diskussionen mit deren Chef Bret Lowry und erhielt als erster von ihm wieder Lifetime - Lizenzen. Nun ist dieses Lizenzmodell wieder Standard dort.

Oder soll es alternativ möglich sein, Lizenzen als "Lifetime-Lizenz oder im Abo zu erwerben bzw. zu mieten? Damit könnte man leben.

Bitte lassen Sie mich wissen, wie das Thema bei Ihnen geplant ist.

Viele Grüße,
Reinhold (at-biker)

NorbertFe
Super User
Super User
Posts: 105
Joined: March 4th, 2010, 5:18 pm

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by NorbertFe » November 23rd, 2017, 12:49 am

Hi,

das würde mich auch interessieren, vor allem in Hinsicht auf die Kombination des geplanten Corporate Client und des Enterprise Servers.

Bye
Norbert

icke1954
Super User
Super User
Posts: 484
Joined: May 4th, 2011, 9:25 am

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by icke1954 » November 23rd, 2017, 1:04 am

Hallo,
ja ich bitte auch um Aufklärung, da ich genauso strickt ein Abo-Modell ablehne!

Gruß icke
Windows-7 64Bit ● Chrome 64Bit ● Firefox ● PWD 11.0.0

User avatar
AceBIT
Site Admin
Posts: 3450
Joined: March 20th, 2003, 8:08 pm

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by AceBIT » November 23rd, 2017, 6:28 pm

Vielen Dank für Ihre Rückmeldungen zu diesem Punkt.

Die Bezeichnung "Abo" ist etwas irreführend. Wir haben vorgesehen, dass die Versionsnummer entfallen und der Kunde für ein Jahr eine Lizenz erwirbt, sammt aller bis dahin veröffentlichten Updates. Nach Ablauf des Jahres kann der Kunde entweder für ein weiteres Jahr verlängern, oder mit der bis dahin vorliegenden Version zeitlich unbegrenzt weiterarbeiten.

Es wird also ausdrücklich nicht so sein, dass nach Beendigung des "Abos" die Software nicht mehr funktioniert. Lediglich neue Updates können nach Ablauf nicht mehr abgerufen werden.

Beim Enterprise Server sind keine Änderungen in der Lizenzierung vorgesehen.
Beste Grüße aus Darmstadt! - Best regards from Darmstadt!

AceBIT GmbH, Holzhofallee 15, 64295 Darmstadt, Deutschland - Tel.: +49 61 51 136 50-0, Fax: +49 61 51 136 50-20, E-Mail: info@acebit.de, Web: https://www.acebit.de

at-biker
Expert
Expert
Posts: 51
Joined: December 10th, 2011, 1:46 am
Location: Südhessen/Odenwald

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by at-biker » November 23rd, 2017, 7:40 pm

Hallo und Guten Tag,

zunächst freut es mich, dass ich nicht alleine das Thema Abomodell kritisch sehe - es überrascht mich aber auch nicht. Weiterhin danke ich für die Stellungnahme durch Acebit. Allerdings bringt diese Stellungnahme keine Beruhigung der Gemüter mit sich.

Es ist unsäglich, dass eine Lizenz nach einem Jahr einfach nicht mehr mit Updates, insbesondere mit sicherheitsrelevanten Updates, versorgt wird. Immerhin ist Password Depot doch eine Software mit erhebliche Relevanz in Sachen Sicherheit. Und sogar die viel beschimpfte Microsoft Softwareschmiede lässt ihre Lizenzen "ordentlich" auslaufen.

Ein Jahr ist für alle nicht gewerbetreibenden Kunden, also Privatpersonen, eine Zumutung. Ich weiß, dass einige Softwareunternehmen ihren Kunden so etwas zumuten. Es ist nicht so toll. Warum nicht zwei Jahre? Was ist denn bei einem Passwort Manager Programm so innovationsbedürftig, dass es jährlichen Upgrades bedarf? Die Beseitigung von Schwächen und Programmfehlern sind ja wohl eher als Updates oder Patches anzusehen, die nach dem Kauf der Mängelbeseitigung dienen. Erfahrungsgemäß sind nach einem Jahr nicht alle Mängel beseitigt, manche meinen , dass das bei Software eher nie der Fall sein wird. So pessimistisch bin ich nicht.

Warum bleibt denn das mit den Lizenzen nicht so, wie es war? Die Abstände waren ja zum Schluss schon relativ kurz geworden; da müsste doch nicht auch noch ein Thema "Abomodell" auf den Tisch. Und sind wir mal ehrlich - mit dem Support war es seit einiger Zeit auch nicht mehr so toll bestellt. Ich warte teils heute noch auf versprochene Stellungnahmen. Trotzdem blieb ich der Marke und der Software treu - aber Jahreslizenzen und Abomodell wären ein Grund, sich mit den anderen Lösungen einer Passwort-Verwaltung zu beschäftigen.

Was kommt denn unter dem Strich für den Kunden bei dem neuen Modell gegenüber dem alten Modell heraus? Wird es teurer, wird es billiger? Was wird eigentlich besser und für wen?

Das sind jetzt vielleicht nicht die Art von Ideen, die Sie sich für das Sonderforum Password Depot 2018 wünschen. Aber es ist ein gravierender Punkt, und daher habe ich ihn gebracht.

Andere, eher technische Punkte werde ich ggf. in neuen Themen ins Forum stellen. Aber erst muss ich den Schock verdauen.

Konstruktive Grüße
Reinhold

Runner4Fun50
Expert
Expert
Posts: 52
Joined: April 4th, 2013, 9:56 am

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by Runner4Fun50 » November 24th, 2017, 2:18 pm

Hallo, Reinhold,
dass sehe ich uneingeschränkt auch wie Du.
Vor dem Hintergrund meiner Erfahrungen mit dem (sich hinziehenden) Beseitigen von Fehlern und den Support (u.a. bzgl. des Eingehens auf Beiträge hier im Forum) wäre es für mich mit diesen Abo-Jahreslizenzen endgültig aus mit der Nutzung von PWD. Vor diesem Hintergrund habe ich bereits angefangen mir eine andere Lösung OHNE PWD zu erarbeiten. Je nachdem wie sich das jetzt mit PWD11 unter diesem Thema "Abo" entwickelt, werde ich dann wohl in Zukunft ohne PWD auskommen.
Gruß, Klaus

at-biker
Expert
Expert
Posts: 51
Joined: December 10th, 2011, 1:46 am
Location: Südhessen/Odenwald

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by at-biker » November 24th, 2017, 2:57 pm

Hi Klaus,

das kann ich natürlich gut verstehen. Aber ich habe noch Hoffnung, dass man sich das bei Acebit überlegt. Wenn sich niemand beschwert, kann man dort ja auch nicht wissen, was die Kunden darüber denken.

Jetzt fehlt nur noch ein Statement von Acebit, das zur Befriedung bei diesem Thema beiträgt. Hoffen wir, dass es kommt.

Grüße aus dem Odenwald
Reinhold

icke1954
Super User
Super User
Posts: 484
Joined: May 4th, 2011, 9:25 am

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by icke1954 » November 24th, 2017, 4:54 pm

Hallo,
at-biker wrote: Was ist denn bei einem Passwort Manager Programm so innovationsbedürftig, dass es jährlichen Upgrades bedarf?
Genau so ist und das wissen die Mitarbeiter von Acebit natürlich auch!
Aber kannst Du mir mal bitte verraten, wie sie sonst an Deine Geld ran kommen, oder anders ausgedrückt, wie sie Ihre Mitarbeiter bezahlen sollen?
In der Vergangenheit mußte dafür jährlich ein Upgrade herhalten, welches teilweise von der Sache her völlig unmotiviert, für alle nur Streß verursachte.
Wenn jetzt jährlich so oder so gezahlt wird, ohne das ein Upgrade erfolgen muß, kann man sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren und ein Upgrade kommt erst dann, wenn es auch wirklich benötigt wird.
D.h. sehe ich das persönlich nicht als ein zu großes Problem an !
Die Frage ist allerdings, wie das umgesetzt werden soll? Ich bin ein absoluter Gegner davon, allen Programmen einen ständigen Zugriff über das Internet zu gewährleisten. Z.Z. hole ich mir die Updates manuell und nur bei der Neuinstallation hat PWD Zugriff auf das Internet.

Gruß icke
Windows-7 64Bit ● Chrome 64Bit ● Firefox ● PWD 11.0.0

M
Super User
Super User
Posts: 433
Joined: December 21st, 2004, 7:29 pm

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by M » November 24th, 2017, 5:27 pm

Kann die Kritik irgendwie nicht nachvollziehen.

Es ändert sich rein gar nichts für normal Nutzer wie AceBit geschrieben hat.
Wer eine Dauerlizenz hat kann wie bisher seine Version nutzen incl. aller neuen Unterversionen.
Der Nutzer mit der Dauerlizenz ist dann nach wie vor von einer neuen Hauptversion ausgeschlossen.
Ändert sich also nichts.

Zusätzlich kommt ein Abo hinzu so das man immer die neuste Hauptversion gegen natürlich Bares bekommt, Komfortfunktion.
____________________________________
PC: PD 11 auf Windows 10 Pro 64
Mobil: Android

User avatar
Einstein
Expert
Expert
Posts: 61
Joined: October 22nd, 2006, 11:12 pm

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by Einstein » November 24th, 2017, 6:12 pm

Warum etwas ändern an das sich die User so gut gewöhnt haben? Ich halte auch nichts von einem Abo. Obwohl es so wie Acebit beschrieben hat, kein echtes Abo ist, bei dem die Software danach nicht mehr läuft.

at-biker
Expert
Expert
Posts: 51
Joined: December 10th, 2011, 1:46 am
Location: Südhessen/Odenwald

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by at-biker » November 24th, 2017, 9:48 pm

Hallo zusammen,

zu dem Kommentar von "M" fällt mir sofort ein, dass man nicht alles glauben muss, was der Hersteller schreibt oder sagt. Ein Abomodell beruht auf einer ganz bestimmten Intention desjenigen, der sich die Mühe macht, es zu implementieren, obwohl sich kein Kunde über das bisherige Verfahren beschwert hat. Die Hersteller haben andere Interessen als die Kunden. Ich bin schon immer bereit gewesen, für gute Software zu bezahlen, und da zählt für mich Password Depot definitiv dazu. Dass der Support fragwürdig geworden ist, stört mich persönlich nur am Rande; man lernt im Laufe der Zeit sich selbst zu behelfen.

Und "icke1954" möchte ich erinnern, dass in den bisherigen über 30 Jahren PC-Technik und Software dafür die Mitarbeiter auch bezahlt werden mussten. Ein Softwareunternehmen hat ja nicht nur ein Produkt und nicht nur einen Kundenkreis; ansonsten würde es nicht existieren können.

Es ist ja auch nicht so, dass Acebit nun der Erfinder des Abomodells, der Mietsoftware oder, weitergedacht, vielleicht von einem zukünftigen "Password Depot as a service" ist. Das haben die Großen alles bereits erfunden und sind mitten dabei, uns umzulernen, zu binden und das Geld aus der Tasche zu ziehen. Dafür mal ein kleiner Monatsbetrag, dann noch einen und noch einen, und Office im Abo und eine Cloud, mobiles Internet mit immer mehr Volumen, usw. - irgendwann hat man dann monatlich neben der Wohnungsmiete und den Raten für den SUV noch die kumulierte Gesamtrate für die vielen Softwareverträge.
Die Alten, so wie ich, die von Anfang an dabei sind, bei der PC-Technik überhaupt und auch bei Password Depot, haben aber Probleme mit dieser Entwicklung, nicht nur vom Geldbeutel her, sondern auch vom Prinzip dahinter. Da ich Software nur noch privat einsetze, kann und werde ich versuchen, so lange wie möglich diesen Trend auszuweichen. Manche gehen dazu sogar nach Linux und Open Source, obwohl dort auch nicht alles toll ist. Abomodelle gibt es da aber wohl (noch) nicht.

Ich wollte mit dem Thema nicht die eigentliche Aufgabe dieses Forums zu Password Depot dominieren, und wundere mich, dass ansonsten so wenige Anregungen aus der Praxis kommen. Meinerseits ist zum Abomodell alles gesagt und ich werde mich dazu ab jetzt zurückhalten, ohne aber weitere Kommentare dazu als überflüssig brandmarken zu wollen.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
Reinhold

icke1954
Super User
Super User
Posts: 484
Joined: May 4th, 2011, 9:25 am

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by icke1954 » November 25th, 2017, 11:49 am

at-biker wrote:Und "icke1954" möchte ich erinnern, dass in den bisherigen über 30 Jahren PC-Technik und Software dafür die Mitarbeiter auch bezahlt werden mussten
Ausgangspunkt meiner Schlußfolgerung ist doch Deine Aussage...
at-biker wrote:Was ist denn bei einem Passwort Manager Programm so innovationsbedürftig, dass es jährlichen Upgrades bedarf?
Da sind wir uns (Du, ich + ACebit vermute ich auch) doch einig. Das Upgrade wurde doch in der Vergangenheit nicht jährlich realisiert, weil es zwingend erforderlich war, sondern weil für die Upgrades bezahlt werden mußte.
D.h. wenn jetzt bedarfsgerecht, sagen wir mal alle 2 oder 3 Jahre, ein Upgrade angeboten wird, hat die Firma doch wohl eindeutig weniger Einnahmen.
Ich möchte noch einmal ausdrücklich betonen, dass ich genau wie Du, kein gutes Gefühl bei dieser "Neuerung" habe und mich auch dagegen ausspreche. Ich weiß auch nicht so richtig, was ich davon halten soll, dass der Punkt "Abo-Lizenz" aus der Liste der Neuerungen entfernt wurde :wink:

Wünsche Dir auch ein schönes WE
Gruß icke
Windows-7 64Bit ● Chrome 64Bit ● Firefox ● PWD 11.0.0

Thomas252
Veteran
Veteran
Posts: 117
Joined: November 29th, 2016, 2:38 pm

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by Thomas252 » November 26th, 2017, 10:25 am

Hallo,

das ist mittlerweile ein etabliertes System. Man muss es aber auch mal aus der Sicht von Acebit sehen, da es nachher einen vereinfachten Ablauf mit sich bringt, aber auch für den User, der immer up-to-date sein möchte, da man sich um nichts kümmert und automatisch sein Update mit beiliegender Rechnung erhält.

Ich bin einer der, der nichts negatives daran sehen kann, und eher der bin, der auch neue Schritte wagt.

Viele Grüße
Thomas
Viele Grüße
Thomas

User avatar
AceBIT
Site Admin
Posts: 3450
Joined: March 20th, 2003, 8:08 pm

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by AceBIT » November 27th, 2017, 3:30 pm

Nochmals vielen Dank für Ihre zahlreichen Rückmeldungen zu diesem Thema!

Wir werden im Laufe von 2018 die Versionsnummern abschaffen und statt dessen ein Modell einführen, bei welchem unsere Kunden für einen bestimmten Zeitraum die aktuelle Version und Updates erwerben können oder, nach Ablauf dieses Zeitraums, mit der jeweils vorliegenden Version zeitlich unbegrenzt weiterarbeiten können. Dies wird also KEIN klassisches Abo-Modell sein, bei welchem ein Benutzer eine Software nur solange nutzen kann, wie das Abo aktiv ist.

Für die aktuelle Version 11 haben wir diesen Plan erst einmal verworfen, um weitere Details auszuarbeiten und um diese Änderung transparent zu kommunizieren und um Unzufriedenheit bei unseren alten Stammkunden zu verhindern.
Beste Grüße aus Darmstadt! - Best regards from Darmstadt!

AceBIT GmbH, Holzhofallee 15, 64295 Darmstadt, Deutschland - Tel.: +49 61 51 136 50-0, Fax: +49 61 51 136 50-20, E-Mail: info@acebit.de, Web: https://www.acebit.de

at-biker
Expert
Expert
Posts: 51
Joined: December 10th, 2011, 1:46 am
Location: Südhessen/Odenwald

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by at-biker » November 27th, 2017, 6:22 pm

Hallo "Acebit",

mit den neuen Informationen kann zumindest ich erst einmal gut leben. Ich finde es wirklich bemerkenswert, dass Sie unsere (bis auf Thomas252) Wünsche, also die Wünsche "alter Stammkunden", berücksichtigen wollen. Wir sehen halt überall etwas Negatives und wagen nichts Neues - so habe ich den Post von Thomas verstanden. Trotzdem lässt sich Acebit darauf ein. Vielen Dank! (.. und sorry)

Beste Grüße
Reinhold

godmd
Guru
Guru
Posts: 286
Joined: February 7th, 2005, 3:30 pm

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by godmd » December 22nd, 2017, 1:13 pm

Hallo alle,

auch ich stehe Lizenzmodellen, wie sie vor allem bei Finanzsoftware fast durchgängig angeboten wird, ziemlich abgeneigt gegenüber. (Das hat rein gar nichts mit Angst vor Veränderung zu tun!)

Wäre es nicht wegen des Browser-Addons, das ständig uptodate sein muss, um zu funktionieren, hätte ich häufig nur alle zwei Jahre ein Update in Anspruch genommen, da die gebotenen Neuerungen auch oft nicht wirklich den Kauf einer Lizenzverlängerung rechtfertigten. Das Preis-/Leistungsverhältnis sollte schon stimmen, auch bei einer "Art" Abo-Lizenzmodell, denn sonst wäre es wohl doch eher ein Mietmodell mit einer Art Upgrade-Garantie.

Natürlich kann ich das Unternehmen verstehen, das gut an PWD verdienen will und muss. Konkurrenzprodukte gibt es inzwischen zu Hauf, kostenlose und kostenpflichtige. Damit dürfte die Neukundengewinnung dürfte irgendwann anfangen (oder angefangen haben) zu stagnieren, wenn ich auch rein subjektiv den Eindruck habe, dass das PWD-Marketing schon mal besser aufgestellt war. Ich konnte z.B. kürzlich nirgends aktuelle Passwort-Manager-Testreihen finden, bei denen PWD mit von der Partie war.

Drei kleine Bitten hätte ich zum zukünftigen, wie auch immer gearteten Lizenzmodell:
  • Möglichkeit, ein Kundenkonto einzurichten, damit die Lizenzverlängerung einfacher möglich wird und nicht jedesmal wieder die Eingabe der Adresse usw. nötig ist.
  • Keine täglichen, nervenden Erinnerungen an den Ablauf der Lizenz.
  • Freie Wahl des Update-Termins.
Viele Grüße,
Anke

User avatar
ServiceMaster
Veteran
Veteran
Posts: 119
Joined: January 12th, 2004, 3:50 pm
Contact:

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by ServiceMaster » December 24th, 2017, 3:25 pm

Hallo,

auch ich als langjähriger Kunde würde ein Abomodell nicht gutheissen. Wenn es allerdings, so wie vom Acebit Team beantwortet wurde, ist das schon ok.
Gruß
Servicemaster

kid185
Member
Member
Posts: 10
Joined: November 28th, 2016, 1:39 pm

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by kid185 » January 1st, 2018, 2:42 pm

Bisher mussten wir entscheiden bei jedes neue Version ob wir dazu bereit sind dafur unsere gutes Geld auszugeben. Dafur haben die, die Verbesserungen aufgelistet, sodas wir zurmindest halbwegs intelligent entscheidungen treffen konnten. Ob das einmal im Jahr oder alle Zwei Jahren kommt obliegt ganz allein der Hersteller des Softwares.

Was Acebit jetzt vorschlägt ist, das wir einmal im Jahr entscheiden ob wir bereit sind nochmal für eine Jahr zu bezahlen, in der Hofnung das dannach eine Verbesserung des Programs kommen wird. Also die proverbial "Katz im Sack" Prinzip. Die verkaufen eine "mögliche" Software Upgrade das mag nicht einmal in der Jahr kommen, also moglicherweis "X" betrag im Jahr nur für bugfixes.

Ich habe das Upgrade zur Version 11 nur gekauft, weil die aufgelistete Verbesserungen für mich vielversprechend sind, und somit meine hart verdientes Geld wert sein soll. Ich wird nicht bezahlen Jahrlich in der Hofnung auf neue Features. Das ist durchaus eine ABO, genau wie jedes Antiviren Software. Aber mit die Antiviren Software, weis ich das ständig neue Viren kommen, und die Updates die bekampfen.

godmd
Guru
Guru
Posts: 286
Joined: February 7th, 2005, 3:30 pm

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by godmd » January 16th, 2018, 1:52 pm

kid185 wrote:
January 1st, 2018, 2:42 pm
Was Acebit jetzt vorschlägt ist, das wir einmal im Jahr entscheiden ob wir bereit sind nochmal für eine Jahr zu bezahlen, in der Hofnung das dannach eine Verbesserung des Programs kommen wird. Also die proverbial "Katz im Sack" Prinzip. Die verkaufen eine "mögliche" Software Upgrade das mag nicht einmal in der Jahr kommen, also moglicherweis "X" betrag im Jahr nur für bugfixes.
Das kann ich mir schon vorstellen, dass in einem Jahr mal kein Upgrade mit echten zusätzlichen Features rauskommt, das haben wir mit dem bisherigen Lizenzmodell so auch schon erlebt. Es steht dir ja auch frei, deine Lizenz in diesem Fall nicht zu verlängern. - Acebit hat sich allerdings noch nicht dazu geäußert, ob man dann zB im übernächsten Jahr die doppelte "Abo"-Summe zahlen soll oder den vollen Preis. Dass Acebit sich aufgrund eines neuen Lizenzmodells gar nicht mehr um die Weiterentwicklung kümmert, kann ich mir nicht recht denken, denn DANN würden ihnen die Kunden nach und nach weglaufen, weil Kokurrenzprodukte dann ggf. mehr Features bieten.

Ein Jahr lang hätte man ja Anspruch auf Updates (Bug- und Hotfixes) - das ist wohl bisher nicht anders -, anschließend sollten wenigstens noch Sicherheitsupdates (Hotfixes) angeboten werden. Damit Acebit diese nicht abwärtskompatibel für jede uralte Version entwickeln muss, sollte es vllt einen Releaseplan geben, aus dem klar hervorgeht, für welche Versionen bis wann ein Longtermsupport in Bezug auf Sicherheitsupdates garantiert wird.
kid185 wrote:
January 1st, 2018, 2:42 pm
Ich habe das Upgrade zur Version 11 nur gekauft, weil die aufgelistete Verbesserungen für mich vielversprechend sind, und somit meine hart verdientes Geld wert sein soll. Ich wird nicht bezahlen Jahrlich in der Hofnung auf neue Features. Das ist durchaus eine ABO, genau wie jedes Antiviren Software. Aber mit die Antiviren Software, weis ich das ständig neue Viren kommen, und die Updates die bekampfen.
Über diese Argumente kann man wohl streiten. Eine Art Abo gibt Acebit sicher in gewisser Weise mehr Planungssicherheit. Und wenn der Preis für die Verlängerung moderat genug ist im Vergleich zur Vollversion, dass es auch Privatleuten nicht allzu schwer fällt, ihn zu zahlen, dann könnte das Modell durchaus akzeptabel sein - vorausgesetzt, der Support ist weiterhin einwandfrei.

Mal ganz ehrlich - bei welchen proprietären Programmen hat man schon die Möglichkeit, so aktiv am Produkt mitzuwirken?

icke1954
Super User
Super User
Posts: 484
Joined: May 4th, 2011, 9:25 am

Re: Lifetime - Lizenz, kein Abomodell bitte !!!

Post by icke1954 » January 16th, 2018, 6:05 pm

godmd wrote:...bei welchen proprietären Programmen hat man schon die Möglichkeit, so aktiv am Produkt mitzuwirken?
Du hast recht, da fallen mir in der Tat ad hoc nur noch zwei Programme ein:
1. MyPhoneExplorer
2. AlfBanCo

Gruß icke
Windows-7 64Bit ● Chrome 64Bit ● Firefox ● PWD 11.0.0

Post Reply